Vergütung in Familienunternehmen

personalSCHWEIZ Juni 2017

Eine konsistente Vergütungsstruktur ist im Hinblick auf die interne Lohnfairness und die Arbeitgeberattraktivität ein wichtiger Treiber. Insbesondere Familienunternehmen mit historisch gewachsenen Strukturen haben diesbezüglich Nachholbedarf.

Philipp Heller zeigt in seinem Beitrag in der personalSCHWEIZ auf, wie sich Organisationen und Unternehmen ein klares Verständnis von den Sollanforderungen der jeweiligen Funktionen verschaffen können. Weiter erläutert er, wie im Rahmen einer Funktionsbewertung festgelegt werden kann, welche Kompetenzen für den Unternehmenserfolg unabdingbar sind.

Hier klicken um Artikel aufzurufen.