Vergütung & Vorsorge für Executives

29.11.2018
08:30 — 12:00
Preis: CHF 450.-
Ort:
A1 M.O.V.E.
Bändliweg 20 8048 Zürich

Als Vergütungselement von Executives werden oft sogenannte Kadervorsorgepläne eingesetzt. Hierbei handelt es sich um Pensionskassen-Vorsorgepläne, in welchen nur das Kader bzw. Teile des Kaders versichert sind. Aus Vorsorge- und Steueroptimierungssicht sind solche Vorsorgepläne sinnvoll, in der Praxis bergen diese jedoch diverse (steuerliche) Fallstricke.

Als häufiger Knackpunkt im Rahmen der fachgemässsen Ausgestaltung von Pensionskassen-Vorsorgepläne erweisen sich regelmässig variable Vergütungsmodelle, welche bei der Entlöhnung von Executives oft zum Tragen kommen.

Urs Klingler, Managing Partner von klingler consultants, geht zu Beginn des Seminars auf unterschiedliche Aspekte ein, die bei der Festlegung von fixen und variablen Vergütungskomponenten bezüglich Vorsorge beachtet werden müssen.

Mark Huber, Partner bei PensFlex, zeigt im Anschluss, wie eine fortschrittliche Kadervorsorgelösung sowohl bei der Rekrutierung als auch bei der langfristigen Bindung von Kadermitarbeitenden hilft. An vielen Beispielen bespricht er praktikable Modelle und Ansätze und beleuchtet diverse Stolpersteine. 

Weitere Informationen: Flyer zum Seminar

Kontaktperson

Profilbild Clemens Becker

Clemens Becker

phone +41 44 542 26 41

mail clemens.becker@klinglerconsultants.ch

arrow-rightMehr erfahren