Kompetenz im Vergütungsausschuss des Verwaltungsrats im Fokus

02.12.2021
13:30 — 17:00
Preis: CHF 450.00
Ort:
KV Business School Zürich oder virtuelle Durchführung

Der Verwaltungsrat eines Unternehmens gibt die geschäftliche Ausrichtung vor und überprüft regelmässig den strategischen Fortschritt. Auf dieser Basis werden die jährlichen Budgets und Leistungsziele festgelegt, es wird sichergestellt, dass die Vergütungsvereinbarungen auch wirksam zur Umsetzung der Unternehmensstrategie beitragen und die jeweils erbrachte Leistung auch tatsächlich widerspiegeln.

Hierbei ist der Vergütungsausschuss (Compensation Committee) definitionsgemäss für die geeignete Gestaltung der Vergütungspolitik im gesamten Unternehmen sowie für die zielführende Vergütung der Geschäftsleitung zuständig. Der Vergütungsausschuss ist sowohl für die Entwicklung und Umsetzung der allgemeinen Vergütungsgrundsätze, als auch für deren erfolgreichen Anwendung verantwortlich und unterbreitet dem Gesamtverwaltungsrat entsprechend diesbezügliche Empfehlungen.

Ein nachhaltiges Vergütungssystem schafft ein Rahmenwerk, das Mitarbeitende zu Spitzenleistungen motiviert und zudem die Unternehmensleistung, wie auch die individuelle Leistung in einem ausgewogenen Verhältnis honoriert.

Im Rahmen dieses Seminars, das sich primär an aktuelle und nominierte Mitglieder des Verwaltungsrates sowie an CEOs, Firmeninhaberinnen und -inhaber sowie an Unternehmerinnen und Unternehmer richtet, werden unterschiedliche potenzielle Problemkreise in einzelnen Themengebieten des Vergütungsausschusses praxisnah beleuchtet und pragmatische Lösungsansätze aufgezeigt.

Themenschwerpunkte

  • Wie präsentiert sich die Zusammenarbeit des Verwaltungsrats mit dem Vergütungsausschuss?
  • Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit des Vergütungsausschusses mit dem CEO, CFO, Head of HR?
  • Welches sind die genauen Aufgaben des Vergütungsausschusses und in welchem Ausmass werden diese erfüllt?
  • Wie steht es um den Jahreszyklus des Vergütungsausschusses?
  • Was ist bezüglich des Swiss Code of Best Practice und der Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV) zu beachten?
  • Steht die Vergütung des Verwaltungsrats im Einklang mit der Unternehmensstrategie und mit den marktüblichen Gegebenheiten?
  • Welches sind die aktuellen Grundlagen zur Vergütung der Geschäftsleitung und des Verwaltungsrats? Welche Trends zeichnen sich ab?

Nutzen für Teilnehmende

Nebst der Möglichkeit, sich anlässlich dieses exklusiven Seminars intensiv mit den Experten und auf Augenhöhe mit anderen Teilnehmenden auszutauschen, erhalten Sie fundierte, aktuelle und praxis-bezogene Kenntnisse und Insights über:

  • den Aufbau eines nachhaltigen Vergütungssystems
  • die Festlegung von Vergütungsgrundsätzen
  • Problemkreise und deren Prävention resp. zu geeigneten Lösungsstrategien
  • potenzielle Chancen, Möglichkeiten, Stolpersteinen und Erfolgsfaktoren in der Zusammenarbeit mit Mitarbeitenden der obersten Führungsebene eines Unternehmens auf C-Level (CEO, CFO, COO)
  • die Anforderungen an einen Vergütungsausschuss
  • die praktische Umsetzung der Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV)
  • pragmatische Lösungsansätze für sämtliche Vergütungsthemen

Basierend auf ihrer langjährigen Erfahrung und täglichen Einblicken in die Arbeitsweise und in die Vergütungssytematik zahlreicher Unternehmen und Organisationen ganz unterschiedlicher Branchen, stellen die Vergütungsexperten von klingler consultants immer wieder fest, dass es in börsenkotierten Aktiengesellschaften sehr unterschiedliche Umsetzungspraktiken der VegüV bezüglich der Geschäftsleitungs- und Verwaltungsratsvergütung gibt. Oft herrscht Unklarheit und Unsicherheit vor.

Wenn es darum geht, Unternehmen aus vergütungspolitischer Sicht auf die Geschäftsbedürfnisse von heute und morgen ausrichten bzw. vorbereiten zu können, ist Kompetenz im Vergütungsausschuss ausschlaggebend. Einzig Professionalität und fundierte Marktkenntnisse in sämtlichen Themenbereichen der Vergütungsstrategie kombiniert mit praxis-orientiertem Know-how und Best-Practice-Fachkenntnissen führen zum nachhaltigen Erfolg!

Weitere Informationen zu den Seminaroptionen, inhaltlichen und organisatorischen Details, Veranstaltungsdaten und Anmeldung bei Ihren Kontaktpersonen bei klingler consultants:

Kontaktperson

Fritz Nobs

phone +41 44 542 26 51

mail fritz.nobs@klinglerconsultants.ch

arrow-rightMehr erfahren