Mit Kennzahlen-Know-how das Firmengeschick lenken

HR Today

Personalaufwand, Nettogewinn pro Full-time equivalent, Fluktuationsrate: Wenn das HR mit solchen Zahlen umzugehen weiss, kann es gezielt mithelfen, die Firmenleistung zu verbessern. Der Artikel von HR Today befasst sich den wichtigsten Punkten, die zu bedenken sind.

Martin Brenn, Leiter Personalsupport von der Graubündner Kantonalbank, spricht darin von seinen praktischen Erfahrungen im Umgang mit HR Kennzahlen. Ebenso äussert sich Urs Klingler zu dem Thema, denn «Kennzahlen zu erheben hat einen doppelten Nutzen. Nicht nur helfen diese den Unternehmen, performance-orientiert zu handeln, sondern allein schon das Erheben von Zahlen – und damit die Auseinandersetzung mit der Unternehmensleistung – führe zu einer Leistungssteigerung. Dennoch haben viele HR-Leute eine gewisse Skepsis gegenüber Zahlen, und messen sie darum auch nicht.»

Lesen Sie den ganzen Artikel auf HR Today.