Grossverdiener in Weiss: Die Millionen-Löhne der Chefärzte

Rundschau vom 21. Februar 2018

Es ist das wohl bestgehütete Geheimnis in der Gesundheitsbranche: Wieviel verdienen die Chef- und Belegärzte? Eine Untersuchung der Lohndaten von 174 Schweizer Spitälern zeigt jetzt: Löhne von 1,5 Millionen sind keine Seltenheit – ein Viertel der Chefärzte verdient sogar bis zu 2,5 Millionen Franken pro Jahr. Das betrifft auch die Grundversicherung und damit alle Prämienzahler.

Lesen Sie mehr zum Thema unter: White Paper – Schweizer Vergütungsmodell für Spitalärzte